Start

Einsatz: B2 Flächenbrand Gildehauser Venn

Datum: 

17.03.2014

Uhrzeit: 

18:42 Uhr

Ort: 

Landwehrweg, Bardel (zwischen den beiden Aussichtstürmen)

Alarmierung: 

B2 Freiflächenbrand von Landwehr Blickrichtung Ochtrup

Fahrzeuge: 

TLF 16/24; LF 10/6; GW-L; MTF

Einsatzkräfte: 

38

Lage: 

An der Einsatzstelle unterstützten wir die Ortsfeuerwehr Gildehaus bei der Bekämpfung eines Flächenbrandes. Dieser hatte sich auf ungefähr drei mal einem Kilometer ausgebreitet.

Maßnahmen: 

Unsere Aufgaben waren Schlauchleitung zu verlegen sowie Brandbekämpfung.
Hierbei war die Geländegängigkeit des TLF von großem Vorteil, da es bis nahe an die Brandherde heranfahren konnte.
Gegen 23:00 Uhr wurden wir von Wehren aus der Niedergrafschaft abgelöst.

Links:

Grafschafter Nachrichten
ev1.tv
Nord-West-Media TV

Nachtrag 18.03.2014:

Gegen 11:20 Uhr gilt das Feuer als gelöscht. Es bleiben aber weiterhin Einsatzkräfte aus der Grafschaft als Brandwache vor Ort. (GN-Bericht)

 

Einsatz: H2 Tier in Not, Samern

Datum: 11.03.2014
Uhrzeit:  18:15 Uhr - 19:45 Uhr
Ort: Samern
Alarmierung:  H2 Tier in Not, 5 Schweine im Güllekeller
Fahrzeuge:   LF 10/6; GW-L;
Einsatzkräfte: 12
Lage:  5 Sauen waren in den Güllekeller gestürzt
Maßnahmen:  Die Sauen wurden zur Öffnung im Spaltenboden getrieben und mithilfe von Schlaufen herausgehoben.
4 Sauen konnten gerettet werden, für ein Tier kam die Hilfe zu spät, es war verendet und konnte nur noch tot geborgen werden.

H2 Tier in Not, Schweine im Güllekeller

 
Termine
Seitenaufrufe : 78989

   Unwettergefahr

 

   Waldbrandgefahr


   Grasland-Feuerindex


   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Wir haben 7 Gäste online